OPINIO Schriftenreihe

Die Idee zur Schriftenreihe

INNOVATIV DENKEN – ZUKUNFT GESTALTEN – IDEEN TEILEN – IMPULSE SETZEN
sind die Schlüsselbegriffe der Schriftenreihe zur innovativen Gesundheitswirtschaft.

Die Idee: (Nachwuchs-) Wissenschaftlern und vorausdenkenden Praktikern eine Plattform bieten, um empirische Erkenntnisse, theoretische Überlegungen und zukunfts­weisende Konzepte zu präsentieren.

Die „innovative Gesundheits­wirtschaft“ versteht sich dabei als Chance für die Patienten im Einzelnen und die Gesellschaft als Volks­wirtschaft; dabei schließt der Begriff „innovativ“ insbesondere die Themen­felder „Qualität“, „Beschäftigungsfähigkeit“ und „Wirtschaftlichkeit“ mit ein.

Aus der Erkenntnis, dass traditionelle Sektoren­grenzen nicht mehr existieren und häufig übergreifende Netzwerke, Kooperationen und Allianzen die Gesundheits­wirtschaft bestimmen, widmet sich die Schriften­reihe explizit auch den Bereichen der Sozial­wirtschaft oder der Öffentlichen Wirtschaft.

Wichtig ist bei alldem, den Menschen – sei es als Patient oder Mitarbeiter – im Fokus zu sehen. Dabei kann die innovative Gesundheits­wirtschaft einen wirkungs­vollen Beitrag leisten.

Im Sinne des Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats des OPINIO Forschungsinstituts, Herrn Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Peter Eichhorn, wurde die Schriften­reihe im Jahr 2014 gegründet. Das OPINIO-Team freut sich auf Ihr Interesse und/oder Ihre Mitwirkung!